Blogbeitrag
  • Thomas Gsteiger

Kunlun System

Aktualisiert: 1. Nov. 2021


Ist eine taoistische Glückseligkeits Praxis ohne Dogmen. Ohne Guru. Ohne Religion. Dafür einfach und sehr wirkungsvoll. Du mit dir und deinem Sein.


Kunlun System wird auch als der Weg vom «nicht mehr lernen» genannt.

Zu seiner Reinheit geformt wurde es durch Max Christensen und die Wurzeln führen in mehrere Systeme zurück.


Benannt wurde es zu Ehren seiner gehrten Meistern nach dem Gebirge Kunlun in China.


Was macht es


Es führt dich zurück zu deinem Ursprung, zu dem was schon immer da war. Reinigt und stärkt dein ganzes System. Es generiert ein starkes Magnetfeld. Alles bereits mit deiner ersten Übung, der Kunlun Methode.


Meine Erkenntnis


Das was da abgeht ist enorm.


Du wirst nicht mehr als gleiche Person durchs Leben gehen. Viele Masken und Muster werden weggeputzt. Dein wahrer Kern wird ins Leben treten. Sachte und step by step. Machen geschieht durch nicht machen. Es kommt vieles ans Licht und in die Heilung.


Grosse Dankbarkeit


Wie beginnen


Begonnen wird mit der ersten Übung, der Kunlun Methode. Dazu gehören Atemtechnik, genaue Sitzposition, Mantras, Mudras und was dir Max noch alles mitgibt. Daneben bietet das System auch noch weitere Übungen oder Levels an, wenn das für dich wichtig ist.


Kaufe am besten das Buch und beziehe bei Max per Skype eine Online Session. Dann hast du alles wo du brauchst und kannst gleich loslegen.


  1. Hier gibt’s bei Amazon das Buch von Max über das Kunlun System.

  2. Die Webseite von Max: Primordial Alchemist.

  3. Eventübersicht mit Email für eine Online Skype Session mit Max.

  4. New-Student-Guide von Max’s Webseite


Mein Einstieg


  1. Buch mehrmals gelesen, Wortliste mit Übersetzungen erstellt

  2. Online Session mit Max

  3. Während drei Monate habe ich

  4. Mit One Breath (Kunlun Methode) gestartet.

  5. Während mehr als ein Jahr Maoshan Five Elements

  6. Mit einer Thai-Chi / Qigong Lehrerin die Positionen angeschaut

  7. Zeitdauer langsam erhöht

  8. 5 Tage die Übungen, dann zwei Tage «Pause» mit Joggen.

  9. Weitere Skype Session mit Max.


Für wen


Für Männer wie auch für Frauen. Empfohlen ab 18. Mindestens 1 Jahr Nüchternheit. Kein Blutkrebs oder bi-polare Störungen.


Wie fand mich das Kunlun System


Auf der Suche nach den zu mir passenden Körperübungen kam ich bei der Ernährungsumstellung und einen Hülsenfrüchte-Kochkurs erstmals mit dem Ayurveda in Kontakt. Dadurch zum Hatha-Yoga mit passenden «Ayurveda-Yoga-Übungen» gemäss den unterschiedlichen Doshas und Tageszeiten.


Dies übte ich ca 1.5 Jahren, dann erweiterte ich es mit Quanten-Yoga und ein Blitzbesuch bei Zazen und Qi Gong kamen dazu.


Parallel während dieser Zeitspanne, also während meiner Ernährungsumstellung, probierte ich auch die befreite Ernährung aus und las im Buch von Christian erstmals etwas über Kunlun System.


Auf die schnelle fand ich nichts weiter dazu und habe es nicht mehr weiter verfolgt, war mit Yoga glücklich unterwegs. Etwa zwei Jahre später kam die befreite Ernährung (Christian Dittrich-Opitz) nochmals in meinen Fokus und dann fand das Kunlun System zu mir.


Es hat in mir mehr als Klick gemacht.


Zuerst noch ein wenig recherchiert, dann das Buch gekauft und gleich mehrmals gelesen. Nachdem ich das Vokabular intus hatte, bezog ich bei Max eine Skype Session und los ging es im Sommer 2014.


Grosse Dankbarkeit an alle Meister, welche zu dieser Lehre beigetragen haben und es immer noch tun.
thomas unterschrift
  1. Meine Kunlun-System-Wortliste als

kunlun_translate_thomas_gsteiger
.xlsx
Download XLSX • 14KB

#Taoismus #Meditation #KunlunSystem #Körperarbeit #Gesundheit #Yoga