Blogbeitrag
  • Thomas Gsteiger

Kosmische Energie

Aktualisiert: 1. Nov. 2021


Kosmische Energie


Die kosmische Energie ist überall. Es versorgt uns mit Lebensenergie. Dr. Wilhelm Reich (1897-1957) prägte den Namen Orgon. Orgon steht für primordiale kosmische Energie. Primordial bedeutet «schon immer vorhanden». Für die Weiterentwicklung von Orgon wird auch die Bezeichnung Orgonit verwendet.


Was bringts?


Unser Körper bezieht um die 80% der Lebensenergie aus dem Kosmos. Aus dem Umfeld worin wir uns aufhalten. Unsere Lebensenergie wird automatisch aus der kosmischen Energie bezogen. In ihrem natürlichen Zustand ist diese Lebensenergie harmonisch und vitalisierend. Sie versorgt uns mit allem wo wir für ein vitales Leben benötigen.


Alles ist Energie


Alles ist Energie. Energie hat eine Frequenz. Eine Frequenz gibt einen Klang. Ein Klang hat eine Wirkung auf den Menschen. So wie es Klänge gibt, welche uns aufheitern, gibt es auch Klänge die uns trübselig oder sogar traurig und krank machen können.

Ja, alles ist Energie. Dein Körper wie auch deine Gedanken oder die Seele.


Auch Gedanken sind Energie


So wie Gedanken unser tägliches Leben prägen, so prägt uns, für die meisten noch unbewusst, das Umfeld worin wir uns bewegen.


Elektronische Felder


Gerade im heutigen überaus elektronischen Umfeld, überall und jederzeit sind wir erreichbar, sind auch diese Energiefelder um uns herum. Wie viele bereits merken, könnte es sein, dass der Körper regelrecht in einem Dauerstresszustand ist wegen der vielen ihn stressenden Energiefeldern. Diese Energiefelder können viele nicht sehen. Dennoch sind sie da. So wie die schlechten Gedanken von nebenan oder die angst machenden Themen in den Medien. Was macht nun das WLAN oder das Handy mit uns? Wo fühlst du dich ausgeruhter? In der Natur, in den Bergen oder umgeben von Handymasten und unzählig telefonierenden Menschen?


Bewusst werden – dank 3G


Was hilft, wenn wir uns diesen Feldern bewusst werden. Wenn wir ein wenig skeptisch werden, dass überall 5G als Lösung für unsere Bedürfnisse präsentiert werden. Reicht da nicht bereits das 3G Prinzip? 3G = Gang Ga Googlä 😉


Ändern?


Ändern. Jetzt. Ändern können wir erstmals nur unsere Gedanken. Lernen mit dem umzugehen was um uns herum ist. Sich zentrieren und in der Mitte bleiben. Schlechte Gedanken loslassen und ersetzten durch kreatives Denken. Darauf folgt wohlwollendes Handeln.


So nach dem Motto: Meditieren. Arbeiten. Erfahrungen sammeln. Meditieren. Arbeiten. Erfahrungen sammeln. Meditieren… oha, das könnte noch lange gehen.

Ändern. Achtung, dadurch könnte sich das Karma ändern. Eigentlich müsste dies dann auch Auswirkungen haben auf das Umfeld. Versuch es einmal. Jetzt.


Sich stärken


Sich stärken kann über vieles erreicht werden. Alles, was uns mehr Energie gibt und aufbaut, stärkt uns. Sei dies durch freudigen Sport, meditieren, tanzen, lachen, schreien, sexualität, weinen, singen, lustige Filme sehen, lesen, musizieren oder Musik (klassische oder lateinamerikanische) hören.


Orgonit


In diesem Beitrag ging es mir eigentlich darum, wie ich das Umfeld um mich herum, für mich und die Mitmenschen verbessern kann. Dazu gehören auch Pyramiden. Sogenannte Orgonite. Hinstellen und Fertig. 🙂


Orgon, wie ganz oben erwähnt, ist überall vorhanden und umgibt uns zu jeder Zeit. Orgon ist aus der tagtäglichen Presse nahezu verschwunden. Leider. Doch auch hier hilft das 3G Prinzip.

Der Einsatz eines Orgoniten im Raum, draussen oder je nach Form auch an oder unter deinem Körper sorgt wieder für mehr positiv schwingende (geladene) Lebensenergie. Ebenso harmonisiert es den Körper und die kosmische Energie rund um uns und kann helfen den Körper wieder in mehr Harmonie zu bringen.


Negativer Einfluss von DOR


Durch die negative Energie könnten wir uns weniger vital fühlen oder schneller gestresst wirken, da der Körper sich dauernd gegen die ungewollten «energetischen Angriffe» wehrt.


Mögliche Vorteile von Orgoniten


Mögliche Vorteile sind: Beseitigung von Schlafstörungen. Mehr Energie verfügen,  bis hin zu besserem Durchatmen. Wohler fülen. Glücklicher sein. Der kosmischen Energie im eigenen Umfeld wieder zu mehr harmonie verhelfen.


Orgonit Produkte Her-Be-stellen


Orgonit Produkte lassen sich entweder selber herstellen (3G Prinzip) oder übers Internet beziehen. Meine zwei bisher grössten Orgonit-Bezugs-Quellen (in konischer Ausführung) sind nicht mehr in der grobstofflichen Welt oder im Internet vertreten.


Gute Erfahrungen habe ich seither mit diesen Orgon-Pyramiden-Quellen gemacht:

  1. https://www.orgon-energiekoerper.at

  2. https://orgonprodukte.ch/produkt-kategorie/cheops-pyramiden/


Weitere Produkte zum Harmonisieren

  1. https://genesis-pro-life.com  — Bsp.: Biophotonen AMULETT

  2. https://www.tesla.ch/onlineshop/index.php — Bsp.: Energieplatten (Radiant Energy)

  3. duckduckgo-suche — OPC Traubenkernextrakt von Robert Franz (hilft dem Körper bei WLAN, Handy, etc.)

Wie immer, schreibe ich mit bestem Gewissen. Überprüfe immer selber, ob es auch für dich stimmt.


Besten Dank und herzliche Grüsse

thomas unterschrift

#Energie #KosmischeEnergie #Orgon #Orgonit