Blogbeitrag
  • Thomas Gsteiger

Emotionscode tiefer betrachtet

Aktualisiert: 3. Aug.


NEU: Tiefe Ursachen lösen mit dem Emotionscode in Bern


Ursprung 2017, gsteiger.ch


Hier Beginnen: Der EmotionsCode – als Blogbeitrag


Ob wir wollen oder nicht: Emotionen beeinflussen unser Denken, unser Handeln und unsere Beziehungen.

Über 93 % der Menschen tragen solche Emotionen als Energie-Koffer dauernd mit sich herum. Diese Emotionen beeinflussen dein Glück, deinen Erfolg und auch deine Gesundheit.


Der EmotionsCode wurde von Dr. Bradley Nelson entwickelt, um genau solche Emotionen zu lösen.


Diese Methode dient der Identifizierung und dem Loslösen von altem Gepäck.


In der Methode ergänzen sich unter anderem

  • Kenntnisse der modernen Quantenphysik

  • Die Meridianlehre aus dem TCM

  • Wissen und Anwendungen aus der Kinesiologie

  • Erfolge aus der 2000-jährigen chinesischen Magnetanwendung

zu einem System, welches deine Emotionen für immer löst.


Neben seiner einfachen, wie genialen Methode wurde Bradley Nelson durch den Bestseller Film «Emotion» weltweit bekannt.


Mit der hier beschriebenen Methode von Dr. Bradley Nelson bleibt die eigene Privatsphäre jederzeit bestehen und dennoch lösen sich die unerwünschten Energien auf.

Herzmauer


Eine bedeutende Entdeckung von Dr. Bradley Nelson ist auch die Herzmauer.


Eine Herzmauer ist eine „Mauer“ aus eingeschlossenen Emotionen.

Die Mauer wurde durch emotionale Verletzungen vom Unterbewusstsein zum Schutz des Herzens aufgebaut. Damit schützt es sich vor weiteren solchen Verletzungen.

Im Moment der Entstehung ist sie sinnvoll. Langfristig zahlen wir jedoch einen hohen Preis. Wir erschaffen uns körperliche oder psychische Beschwerden, Beziehungsprobleme, Gefühlslosigkeit etc.


Mit dem EmotionsCode können solche «Herzmauern» aufgedeckt und wieder entfernt werden.


Durch diese einfache und nebenwirkungsfreie Methode wirst du von deinen eingeschlossenen emotionalen Gepäck befreit. Herzmauer lösen über Herzmauer.ch


Eigene Erfahrungen und Anwendungen TEC


Ich bin fasziniert von dieser Methode und habe im Jahre 2017 mit grosser Begeisterung angefangen dies als EmotionsCode Practitioner i.A. anzuwenden.

Auch Tiere freuen sich, wenn Emotionen gelöst werden. Grosse genauso wie die kleinen.


Erklärungen zur Energiearbeit


Wir alle bestehen aus Energie.

Der Stein und auch unsere Hand sind reine Energie. Wenn wir darauf hauen, so fühlt es sich sehr fest an. Betrachten wir jedoch beides mit einem Mikroskop millionenfach vergrössert, so sehen wir nur noch Energie.


Das vorhin noch so «Feste» ist plötzlich nur noch leerer Raum. Enorm unfassbar viel leerer Raum. Über 99,999999 %. Das heisst, eine Million mal mehr Energie als feste Materie.


Mit der Anwendung vom EmotionsCode lässt sich diese Energie verändern

Bewiesen wurde übrigens auch anhand der Quantenphysik,


  • dass eine Energie (Emotion) gleichzeitig an verschiedenen Orten vorhanden sein kann

  • dass eine Energie weitergegeben werden kann (als eine reale Schattenkopie)

  • und dass eine Energie Zeit- und Ortsunabhängig wieder gelöst werden kann


Mmhh und natürlich noch vieles mehr, doch genau diese drei Punkte kommen im EmotionsCode erfolgreich zur Anwendung.


Das Unterbewusstsein


Unser Unterbewusstsein weiss alles über uns. Wieso wir dies oder jenes haben. Durch kinesologische Methoden wird das Unterbewusstsein abgefragt, welche Emotionen aus dem Unterbewusstsein hervorgeholt und dann auch gelöst werden können.

Das Bewusste ist in etwa so gross wie der Spitz (Kopf) eines Eisberges, der über das Wasser reicht. Das Unbewusste ist komplett unter dem Wasser. Es ist somit leicht zu erraten, welcher Teil, welchen mehr beeinflusst.


Tiere


Die Tiere sind auch Lebewesen und haben zum Teil (sehr) viele Emotionen gespeichert. Ob Hunde, Katzen, Pferde oder z.B. auch Meerschweinchen. Diese Methode kann bei allen ihren lieben Tieren angewendet werden und ihnen helfen ungewolltes Verhalten loszulassen. Erfahrungen mit Hunden und Katzen habe ich gesammelt während der Ausbildung. Aggressives Verhalten hat sich aufgelöst. Die Tiere bedanken es mit einem freudigen Wedeln mit dem Schwanz. Danach folgt oft ein Schütteln und gemächliches Weglaufen oder Liegen-bleiben.


Hinweise


  • Der EmotionsCode, kurz: TEC – engl.: The Emotion Code.

  • Die deutsche Übersetzung vom Buch «Der EmotionsCode» stammt von Dr. Susanne Hufnagel. Herzlichen Dank.

  • Im Jahre 2018 erscheint die «Body Code Methode», eine ganzheitliche Erweiterung vom EmotionsCode in deutscher Überarbeitung. Jupii.


Über den EmotionsCode Autor


Neben seiner einfachen, wie genialen Methode wurde Dr. Bradley Nelson durch den Bestseller Film „e-motion“ weltweit bekannt. Übersetzt wurde das Buch von Frau Dr. Susanne Hufnagel.


Vom EmotionsCode zum Body Code


Mit dem EmotionsCode lassen sich bekanntlich 80% der unerwünschten Ursachen lösen. Und mit dem Body Code lassen sich auch die restlichen 20% der Fälle finden und lösen.


In Kombination wächst es zu einem ganzheitlichen System.

Der EmotionsCode ist im BodyCode integriert.


Weiterführende Links

Trailer


https://youtu.be/uyBZCPrbdpc


Disclaimer


Auch wenn dem hier erwähnten physische oder psychische Ursachen gelöst werden können, ersetzt eine Emotionscode-Beratung/Behandlung keinen Arztbesuch. Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn dies erforderlich ist. Setzen Sie niemals Medikamente eigenmächtig ab. Folgen Sie immer den Anweisungen Ihres Arztes.